Am Wochenende fanden in Elz die offenen Unterbezirksbestenkämpfe der Judokas des Bezirks West statt.
19 Kämpfer der Vereine Yama Arashi Herborn, TV Niederscheld und JC Sinn nahmen an diesem Turnier mit über 100 Judokas teil.


In der U11 ging Lea Hofmann in der Klasse bis 26 kg an den Start, Leni Kauferstein bis 29 kg, Georg und Tillmann Jensen bis 35 kg, Pepe Thielmann kämpfte bis 28 kg, Silvio Eckhardt bis 32 kg, Jason Bernhardt bis 40 kg (alle Herborn) und Vincent Klahr bis 30 kg.
Lea, Leni, Georg, Tillmann, Pepe und Vincent bestritten jeweils ihr erstes großes Turnier und schlugen sich ganz achtbar. Nach guten Kämpfen kamen sie jeweils auf den dritten Platz. Silvio und Jason profitierten von ihrer Kampferfahrung. Silvio errang den zweiten und Jason den ersten Platz.
Jason startete anschließend zusammen mit seinen Vereinskameraden Emil Sturm und Niclas Rummler und den beiden Sinner Kämpfern Leon Michaelis und Tom Spät in der Altersklasse U13. Bei den gleichaltrigen Mädchen ging Hailey Textor vom TV Niederscheld auf die Matte.
Hailey bis 57 kg, Leon bis 43 kg und Emil bis 46 kg gewannen alle Kämpfe vorzeitig und errangen die Goldmedaille. Tom konnte in der Vorrunde drei Kämpfe gewinnen, verlor aber das Finale bis 34 kg und kam so auf den zweiten Platz. Die größte Gruppe mit 12 Teilnehmern hatte Niclas bis 37 kg. Er konnte den ersten Kampf gewinnen, verlor dann aber den zweiten. Anschließend kämpfte er sich durch die Trostrunde und errang noch einen guten dritten Platz. Die gleiche Platzierung erreichte Jason nach einem Sieg und 2 Niederlagen.
Zum Schluss traten die Kämpfer in der Altersklasse U15 an. Emil, Niclas und Hailey kämpften hier ein weiteres mal. Dazu kamen Dana Textor und Justus Theiß vom TV Niederscheld, Emma Spät (JC Sinn), Emilia Kulik, Paul Hisge und Lennart Neuweger (alle Herborn).
Hailey konnte wiederum ihre Kämpfe gewinnen und holte sich ebenso die Goldmedaille wie Emma, die bis 44kg dreimal vorzeitig gewann. Ebenfalls erreichten Dana in der Klasse über 63 kg und Justus bis 34 kg den ersten Platz. Nach einer Niederlage kamen Niclas bis 37 kg und Paul bis 43 kg auf den Silberrang. Lennart (ebenfalls bis 43 kg) verletzte sich in seinem zweiten Kampf, so dass er das Turnier nicht fortsetzen konnte und auf dem dritten Platz landete.

 

Besucherzähler

Besucher Heute 8

dieser Monat 667

Insgesamt 54537

Aktuell sind 4 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

1 (9).JPG
loader
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com