Am Wochenende fanden in Neuhof die Hessischen Judo Einzelmeisterschaften der Altersklassen U11 und U13 statt, parallel wurde die Hessische Kyu Meisterschaft U15 ausgetragen.
Von der Wettkampfgruppe San Kasho starteten 10 Kämpfer bei diesen Meisterschaften.
Jason Bernhardt vom Yama Arashi Herborn und Vincent Klahr vom TV Niederscheld gingen in der U11 an den Start. Für beide war es die erste Teilnahme an einer Hessen Meisterschaft. Jason startete in der Klasse bis 40 kg. Zwei Kämpfe gewann er vorzeitig, im dritten musste er in die Verlängerung, konnte aber auch diesen gewinnen. Das Finale hat er leider verloren, wurde aber immerhin Hessischer Vizemeister. Vincent startete in seine Klasse bis 31 kg mit einer Niederlage, konnte dann einen Sieg erringen und schied nach einer weiteren Niederlage aus.
In der U13 starteten Hailey Textor vom TV Niederscheld und Emil Sturm und Niclas Rummler von Yama Arashi Herborn. Hailey kämpfte in der Klasse bis 57 kg. Sie traf im Finale auf eine Kämpferin aus Frankfurt. Nach einem spannenden Kampf verlor sie und wurde hessische Vizemeisterin. Niclas kämpfte in der Klasse bis 37 kg .Nach einem Sieg und zwei Niederlagen schied er vorzeitig aus dem Turnier. Emil gewann in seiner Klasse bis 46 kg zwei Kämpfe in der Vorrunde. Das Halbfinale verlor er leider und wurde somit Drittplatzierter Hessens.
Bei den Hessischen Kyu Meisterschaften U15 gingen für den TV Niederscheld Dana Textor in der Klasse über 63 kg und Justus Theiß bis 34 kg auf die Matte. Beide konnten alle Kämpfe gewinnen und wurden Hessische Kyu Meister 2019. Die Herborner Kämpfer Emilia Kulik bis 40 kg, Nicole Schäfer bis 52 kg, Paul Hisge bis 43 kg und Emil Sturm als Doppelstarter bis 46 kg erkämpften sich gute dritte Plätze.

Besucherzähler

Besucher Heute 8

dieser Monat 667

Insgesamt 54537

Aktuell sind 4 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

1 (8).JPG
loader
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com