Am 21. Februar 2016 fand in Limburg das große Benny-Maddox-Randori-Turnier mit über 200 Judo Kämpfern aus Hessen und umgebenden Bundesländern statt. 
18 Judokids der drei Vereine TV Dillenburg (4), TV Niederscheld (6) und Judoclub Yama Arashi Herborn (8) nahmen daran teil. Seit Anfang diesen Jahres wird den Kindern und Jugendlichen der drei Vereine ein gemeinsames zusätzliches Wettkampftraining angeboten, welches von einem erfahrenen Kämpfer mit unterstützt wird. Dieses erweitere Training machte sich schon gleich nach ein paar Wochen bezahlt und die Kids errangen teilweise hervorragende Ergebnisse. 


In der Altersklasse U11 starteten bei den Mädels Lucia Feyer, bis 26 kg (Y.A.H.), Hailey Textor, bis 41 kg und Dana Textor, bis 46 kg (beide TVN). Alle drei "Kampfgirls" brachten kämpferisch starke Leistungen zu Tage und holten sich den Sieg. 
Bei den Jungs dieser Altersklasse kämpften Emil Sturm, Lennart Neuweger, Ole Leon Jung und Silvio Eckhardt (alle Y.A.H.), Justus Theiß (TVN) und Elmar Heusler vom TV Dillenburg. Elmar und Silvio waren die Jüngsten und gehörten zu den leichtesten Teilnehmern dieser Veranstaltung. Beide hielten in ihren Kämpfen der jeweiligen Gewichtsklasse tapfer mit und erkämpften sich den dritten Platz. Justus Theiß (- 26 kg) und Lennart Neuweger (- 30 kg) bewiesen u.a. ihre neu erlernten Techniken, konnten ihre Erfahrungen ausspielen und landeten beide ganz oben auf dem Podest. Emil Sturm (- 31 kg) konnte sich mit einer Niederlage und zwei Siegen über seine erste Silbermedaille freuen. Ole Leon Jung (- 32 kg) und Levin Maage (- 37 kg) erkämpften sich in ihren Limits mit jeweils guten Ansätzen den dritten Platz. 
Bei den älteren Teilnehmern der Altersklasse (U14) gingen in der weiblichen Kategorie vier Starterinnen auf die Matte: Lena Neuweger (- 28 kg) und Maja Feyer (- 45 kg), beide (Y.A.H.), Stella Heusler (- 28 kg) vom TVD und Emma Klahr vom TV Niederscheld ( - 41 kg). Lena Neuweger und Stella Heusler starteten gemeinsam im Limit - 28 kg. Im direkten Duell gegeneinander konnte sich die erfahrenere Kämpferin Lena Neuweger durchsetzen. Mit einem weiteren Sieg und einer Niederlage verbuchte Lena am Ende Platz zwei. Stella musste sich in einem weiteren Kampf ebenfalls nur ganz knapp geschlagen geben und wurde Dritte. Maja Feyer ging als jüngster Jahrgang und somit Einsteiger in der Altersklasse U14 in ihre Kämpfe. Mit zwei Siegen und einer Niederlage gelang ihr ein guter zweiter Platz. 
In der männlichen U14 vollzogen die Kämpfer Lukas Schreder (-38 kg) von Yama Arashi Herborn, Enno Heusler (- 40 kg) und Paul Haas (- 57 kg) vom TVD sowie Paolo Trubbas vom TV Niederscheld ihre Duelle. Lukas Schreder, ebenfalls erster Jahrgang der U14, musste sich lediglich einem zwei Jahre älteren und drei Gürtelfarben höher graduierten Gegner geschlagen geben, konnte seine beiden anderen Duelle klar für sich entscheiden und holte Silber. Enno Heusler vom TVD konnte ebenfalls seine erlernten Wettkampftechniken unter Beweis stellen, musste nur eine Niederlage hinnehmen und kam auf den zweiten Rang. Paul Haas und Paolo Trubbas erreichten ebenfalls in ihrem Limit mit einer Niederlage den zweiten Platz. 

Besucherzähler

Besucher Heute 8

dieser Monat 667

Insgesamt 54537

Aktuell sind 9 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

1 (8).JPG
loader
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com