Kurz vor den Osterferien nahmen zwölf Kids des Herborner Judoclubs "Yama Arashi" und  drei Judoka des TV Niederscheld die Möglichkeit war, beim ersten angesetzten Prüfungstermin für dieses Jahr, ihre geforderten und erlernten Techniken zwei Prüferinnen der jeweiligen Vereine vorzuzeigen und abnehmen zu lassen. Die jeweiligen Kinder und Jugendlichen aus den beiden Vereinen hatten in den letzten Wochen ernsthaft und mit Sondertrainingseinheiten für ihre anstehende Gürtelprüfung geübt und dürfen nun, nach bestandener Prüfung, den nächst höheren Kyu-Grad in der jeweiligen Gürtelfarbe zum Judoki tragen. 
Den 7. Kyu und damit den gelben Gürtel haben folgende Judokids erreicht: Samy Aouichaoui, Lucia Feyer, Lisa Freytag, Josh Hofmann, Mia Landefeld, Philip Leichsenring, Lilly Schneider, Emil Sturm und Ella Thielmann (alle Yama Arashi Herborn) sowie Frederik Klahr und Hailey Textor vom TV Niederscheld. 
Einen neuen Gürtel in der Farbe "orange" (5. Kyu) tragen nun die Herborner Judoka Maja Feyer und Lukas Schreder ebenso wie Emma Klahr vom TV Niederscheld. Shirley Metz (Y.A.H.) legte den nächst höheren Schülergrad, den 4. Kyu (orange-grün-Gurt) ab. 
Die nächste geplante Gürtelprüfung findet kurz vor den Sommerferien statt, wobei jetzt schon einige Wettkampfsportler aus beiden Vereinen in der Vorbereitung sind.
 
Auf dem beigefügten Gruppenfoto sind die Prüflinge wie folgt zu sehen:
 
H.v.l.: Shirley Metz, Samy Aouichaoui, Emma Klahr, Maja Feyer, Lukas Schreder
M.v.l.: Mia Landefeld, Hailey Textor, Philip Leichsenring, Josh Hofmann, Ella Thielmann
V.v.l.: Lucia Feyer, Lilly Schneider, Lisa Freytag, Emil Sturm, Frederik Klahr

Besucherzähler

Besucher Heute 8

dieser Monat 667

Insgesamt 54537

Aktuell sind 5 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

1 (6).JPG
loader
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com