Am 10. Februar fand in Geisenheim die Hessische Einzelmeisterschaft der Judokas U18 statt. An den Start gingen 5 Kämpfer der San Kasho Wettkampfgruppe Dill.


Leon Schreder (Yama Arashi Herborn) startete in der stark besetzten Gewichtsklasse bis 73kg männlich. Nach einem denkbar schlechten Start mit einer Knieverletzung beim Aufwärmen und einer sehr schweren Gruppe bestritt er direkt den ersten Kampf gegen den stärkst möglichen Gegner aus Wiesbaden. Diesen Kampf konnte Leon trotzdem mit einer Haltetechnik für sich entscheiden. Die beiden folgenden Gruppenkämpfe gewann er souverän, so dass er als Gruppenerster ins Halbfinale einzog. Das Halbfinale gewann er aufgrund der Aufgabe des Gegners kampflos, sodass er im Finale wieder auf seinen ersten Gegner aus Wiesbaden traf. Den Finalkampf gewann Leon überraschend schnell nach wenigen Sekunden durch eine schöne Wurftechnik und einen vollen Punkt. Somit konnte er seinen ersten Hessenmeistertitel in der U18 feiern und sich für die südwestdeutschen Meisterschaften am 17. Februar in Maintal qualifizieren.
Außerdem starteten Josuha Neuweger (Herborn -55kg), Finn Ole Brecher (Herborn, -60kg) und Josia Müller (vom TV Dillenburg -66kg). Finn Ole und Josia konnten sich in ihren Kämpfen zu Beginn leider nicht durchsetzen, so dass Sie früh aus dem Wettkampf ausschieden. Josuha begann mit einem Sieg, wurde im zweiten Kampf allerdings ausgekontert und musste somit in der Trostrunde um den 3 . Platz weiterkämpfen. Dort gewann er seinen ersten Kampf mit einer starken Leistung und einem Sieg durch zwei Wurftechniken. Den folgenden Kampf um Platz 3 verlor er durch einen Haltegriff und scheiterte als Fünfter knapp an der Qualifikation für die südwestdeutschen Meisterschaften.
In der Gewichtsklasse bis 57 kg weiblich startete Emma Klahr vom TV Niederscheld in einer Gruppe mit insgesamt 7 Kämpferinnen. Für Emma war es der erste Start in der neuen Altersklasse U18. Sie zeigte eine starke Leistung und konnte trotz zweier Niederlagen gegen die Erst- und Zweitplatzierte einen guten dritten Platz erkämpfen. Emma ist somit ebenfalls als Drittplatzierte für die südwestdeutschen Meisterschaften am 17. Februar in Maintal qualifiziert.

Besucherzähler

Besucher Heute 7

dieser Monat 666

Insgesamt 54536

Aktuell sind 6 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

1 (5).JPG
loader
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com