Am 3.11.2018 wurde die Hessenmeisterschaft im Judo für die Altersklasse U15 in Petersberg bei Fulda ausgetragen. Aus der Wettkampfgruppe Dill waren insgesamt 3 Kämpfer am Start und erkämpften drei 3. Plätze. Damit sicherten sich alle Starter einen Platz für die Südwestdeutschen Einzelmeisterschaften, die am 24.11 in Bad Ems ausgetragen werden.


Paul Hisge (Yama-Arashi Herborn) startete in der Gewichtsklasse bis 40kg. Hier gewann er seinen ersten Kampf souverän mit einer schönen Wurftechnik. Im zweiten Kampf musste er sich dem späteren zweitplatzierten geschlagen geben. Durch diese Niederlage hat er sich aber nicht aus der Ruhe bringen lassen und den Kampf um Platz 3 nach wenigen Sekunden durch einen Wurf mit anschließender Hebeltechnik im Boden für sich entschieden.
In der Gewichtsklasse bis 55kg ging Lukas Schreder (Yama-Arashi Herborn) an den Start. Auch er gewann seinen ersten Kampf nach kurzer Kampfzeit durch einen Wurf mit anschließendem Haltegriff und musste sich im zweiten Kampf dem späteren Hessenmeister aus Wiesbaden geschlagen geben. Den darauffolgenden Kampf im kleinen Finale gewann er mit einer schönen Eindrehtechnik und errang so ebenfalls einen dritten Platz.
Der dritte Starter am Samstag war Paul Haas (TV Dillenburg), der in der offenen Gewichtsklasse +66kg starten musste. Hier wurde direkt im ersten Kampf sichtbar, dass ihn das deutlich höhere Gewicht seiner Gegner vor Probleme stellt. Nachdem er den ersten Kampf verloren hatte, ging es für ihn direkt in die Trostrunde. Dort konnte er sich durch einen schnellen Sieg im zweiten, sowie durch eine Kontertechnik kurz vor Ende des dritten Kampfes ebenfalls den dritten Platz sichern.

Besucherzähler

Besucher Heute 10

dieser Monat 669

Insgesamt 54539

Aktuell sind 6 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

1 (4).JPG
loader
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com